Zum Inhalt

Zur Navigation

Anlagenbeschreibung


Katalytische Nachverbrennung nach Grundwassersanierung

 

3. Auslegungsgrundlagen, technische Daten


Aufstellungsort Grundwassersanierung in Deutschland
Inbetriebnahme Juli 2003
   
Abgas/Wasser-Wärmetauscher  
Abluftmenge 1.500 Nm3/h
Ablufttemperatur 10 ... 20 °C
Schadstoffe Tetrachlorethen 130 mg/Nm3
  Trichlorethen 225 mg/Nm3
  Cis-Dichlorethen 100 mg/Nm3
  Vinylchlorid 40 mg/Nm3
  Dichlormethan 72 mg/Nm3
  Rest CKW 8 mg/Nm3
Schadstoffkonzentration max. 600
Zusatz Brennstoff Propangas
Heizwert Hu für Propangas 5.260 kJ/Nm3u
Brennstoff-Vordruck 100 mbar
   
Katalysatortemperaturen:  
Eintritt 550 ... 580 °C (start of run)
  570 ... 600 °C (start of run)
max. Kat Temperatur 680 °C
Raumgeschwindigkeit Katalysator 4.000 1/h
   
Brennstoff-Verbrauch (550 °C Eintritt KAT):  
ohne Schadstoffbelastung 3,8 Nm3/h
Brenner-Anschlussleistung 140 kW
Pressluftverbrauch für Kühlung 1 Nm3/h
Elektrischer Anschlusswert 17 kW
   
Wärmetauscher WT1:  
Abluftmenge 1.500 Nm3/h
Ablufttemperatur vor WT 0 ... 20 °C
Ablufttemperatur nach WT 401 °C
Abgasmenge 1.500 Nm3/h
Abgastemperatur vor WT 550 °C
Abgastemperatur nach WT 172 °C

Abluftwerte

Grenzwerte nach TA Luft im Abluftstrom sind einzuhalten: